Diese Webseite verwendet eine minimale Menge an für die korrekte Funktionalität notwendigen Cookies. Wenn Sie der Verwendung zustimmen, sorgen Sie für die korrekte Funktionsweise der Webseite.

Funktionen

Für eine vollständige Liste der Funktionen, samt Ihrer Beschreibung, empfehlen wie Ihnen einen Blick in unsere Dokumentation.

Wing Helper wird zum freien Download angeboten, nach dem "try before you buy" Model ("Ausprobieren vor dem Kauf"). Das bedeutet, die Software selbst kann von dieser Seite (und nur von dieser Seite) kostenfrei heruntergeladen werden. Nach der Installation steht Ihnen eine ganze Woche die unbegrenzte Funktionalität zur Verfügung. Wenn Ihnen Wing Helper gefällt und wenn Sie ihn weiterhin nutzen wollen, werden wir uns freuen, Sie in unserem Kundenkreis begrüßen zu dürfen. Wenn Sie keinen Gefallen an Wing Helper gefunden haben, lassen Sie uns bitte wissen warum, sodass wir ihn in den zukünftigen Versionen noch besser machen können!

Hier ist der Überblick über den aktuellen Funktionsumfang:

  1. Funktionsumfang
    • Definition des Hauptflügels als Reihe von Flügelabschnitten (trapezförmig oder frei modelierbar)
      • Standardparameter: Länge, Länge der Wurzel- und der Endrippe, V-Stellung, Pfeilung, Verwindung
      • Einbindung von Flügelgrundriss (Bild) als Designhilfe
    • Auswahl aus ca. 1500 Flügelprofilen
      • Separate Einstellungen für die Wurzel- und Endrippe (die Rippen dazwischen werden entlang des Abschnitts interpoliert)
      • Anzahl der Datenpunkte im vorderen Rippenbereich gegenüber den Ausgangsdaten stark verbessert (Catmul-Rom Interpolation)
      • Mit Eigenschaftsbeschreibungen, so wie von der Seite The Airfoil Investigation Database übernommen (mit Erlaubnis des Autors)
    • Automatisierte Erzeugung von Rippen mit der Möglichkeit der manuellen Nachbearbeitung
    • Sechs Typen von Holmen: Rundholm, Rechteckholm (mit oder ohne Holmsteg), Holmsteg, Rundsteckung, Vierkantholm, Vierkantsteckung
      • Positionierung bezogen auf Nasen- oder auf Endleiste, Entfernungsangaben in Prozent oder in Millimeter, separate Endposition
      • Steckungen berücksichtigen die V-Stellung
    • Automatische Definition der Querruder (erweitert in 1.5)
    • Unterstützung für Rippenkämme
    • Definition der Nasen- und Endleiste
    • Definition der Beplankung
    • Definition der Erleichterungslöcher in den Rippen
    • Flügelabschnittübergreifender Profilstrak
    • Definition der Halbrippen (neu in 1.5)
    • Unterstützung für Bauhelling (neu in 1.5)
  2. Verzögerungsfreie OpenGL basierte 3D Ansicht während der ganzen Bearbeitungskette!
    • Standardansichten, Zoom, Verschieben, Rotieren, Transparenzkontrolle, "Geisterabschnitte" mit eigener Transparenz- und Farbkontrolle
    • Bemassungswerkzeug zur besseren Ergebniskontrolle
  3. Flügelabschnittdefinition ausgehend vom vorherigen Abschnitt
    • normale Definition, 1:1 Kopie, Holmspiegelung, intelligentes Kopieren
  4. Export in folgende Formate
    • DXF
    • PDF
    • SCAD (3D Format für das Programm OpenSCAD)
    • ICE (G-Code Ausgabe im HOW Format)
    • NGC/NC (G-Code Ausgabe für 4-Achsen CNC Drahtschneidemaschinen - neu in 1.5)
  5. Profilimanagement
    • Unterstützung für DAT und COR Formate, inklusive Bearbeitungsmöglichkeit und automatischer Glättung der vorderen Profilseite
    • Definition neuer Profile
  6. Rückgängig / Wiederholen Funktionalität
  7. Unterstützung für mehrere Sprachen (Deutsch und Englisch)
  8. Plattformunabhängig: verfügbar für Microsoft Windows (7 oder neuer), Linux (64 Bit), und Mac OSX (10.8 oder neuer)
  9. Schnelle und einfache Arbeitsabläufe als oberste Designvorgabe!