Wing Helper 1.3.0 Freigegeben!

Nachrichten von den Machern von Wing Helper
Antworten
Benutzeravatar
alex.pozgaj
Beiträge: 1651
Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:21
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Wing Helper 1.3.0 Freigegeben!

Beitrag von alex.pozgaj » So 26. Feb 2017, 09:52

Es ist so weit: Wing Helper 1.3.0 ist freigegeben und steht zum Download bereit. Vielen Dank an alle, die sich an der Testphase beteiligt haben!

Die Version 1.3.0 kann Dateien lesen und bearbeiten, die mit einer der älteren Versionen erstellt wurden. In umgekehrter Richtung gilt das auf Grund der notwendigen Änderung des Dateiformats allerdings nicht: die älteren Versionen von Wing Helper werden nicht in der Lage sein, Dateien zu lesen, die mit 1.3.0 (oder neuer) gespeichert wurden. Daher empfehlen wir, alle bereits vorhandenen Flügeldesigns zu sichern, bevor sie durch eine neuere Version überschrieben werden. Damit stellen Sie sicher, dass der Weg zurück zur vorherigen Version von Wing Helper offen bleibt.

1.3.0 führt eine Reihe neuer und aufregender Funktionalitäten ein, allen voran die Unterstützung für nicht-trapezoide Flügelformen. Um dies zu ermöglichen, haben wir an einigen Stellen tief in die vorhandenen Methoden und Algorithmen eingreifen müssen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sie Ihre vorhandenen Flügeldesigns gründlich nach eventuellen Abweichungen überprüfen - es kann sein, dass hier und dort eine kleine manuelle Anpassung notwendig sein wird.

Die Liste der wichtigsten Neuigkeiten und Änderungen in Wing Helper 1.3.0 umfasst folgende Punkte:
  • HEISS: Unterstützung für nicht-trapezoide Flügelformen implementiert (neuer Karteireiter "Flügelform" im Hauptfenster). Das entsprechende Menu wird mit der rechten Maustaste aktiviert
  • HEISS: Werkzeug zur Bemassung in der 2D Rippenansicht implementiert. Das entsprechende Menu wird mit der rechten Maustaste aktiviert
  • HEISS: Möglichkeit ein Hinterundbild zu laden, als Hilfe für die Flügeldefinition (im o.g. Reiter "Flügelform")
  • HEISS: Steckungen funktionieren jetzt auch zwischen den äusseren Flügelabschnitten
  • HEISS: Tutorialvideos sind jetzt mit Audiokommentar versehen
  • DXF Export beinhaltet jetzt auch den Gesamtflügel
  • 2D Rippenansicht wurde erweitert und mit der restlichen Steuerung konsistent gemacht. Um den Bildausschnitt zu verschieben, drücken und halten Sie die "Umschalte"-Taste, so wie in in der 3D Ansicht
  • Den Holmen, Beplankungsstreifen und Rippenkamms kann man jetzt auch eigene Farben vergeben. Es stehen alle Farben zur Verfügung ausser schwarz (reserviert für internen Gebrauch) und weiß (Sonderfunktion: "zurücksetzen auf die Standardfarbe")
  • Neuer Dateiformat (V2). Das bedeutet, 1.3.0 kann ältere Dateien lesen, umgekehrt ist das aber nicht mehr möglich
  • Wenn "PDF Export" oder "DXF Export" gleich nach dem ersten Programmstart aufgerufen wurden, wurde fälschlicherweise die Warnung ausgegeben, dass die Testperiode vorbei ist
  • Verschränkung kann jetzt auch an der Wurzel eines Flügelabschnitts definiert werden. Wenn mit älteren Versionen definierte Flügel geladen werden, werden sie an diese neue Option automatisch angepasst
  • Fix für inkonsistente Behandlung der Vierkantholme. Wenn Sie Vierkantholme in ihren existierenden Flügel verwenden, überprüfen Sie bitte noch mal, ob sie korrekt positioniert sind
  • Nach Programmstart wird überprüft, ob eine neue Version vorliegt
  • Auch die 3D Flügelabschnittansicht kann jetzt von ihrer ursprünglichen Position abgerissen werden
  • Zusätzliche Freiheit in der Definition der Verschränkung (+/- 21 Grad)
  • Verschränkung wird jetzt auch in der PDF und DXF Ausgabe des Gesamtflügels korrekt berücksichtigt
  • Rechteckholm: Option "Separate Endbreite" hinzugefügt. Wenn Sie den Holm am Ende schmaler machen wollen, setzen Sie hier eine negative Zahl ein
  • Zusatzoption für Rippenkamm: "Niveliert". Wenn diese Option selektiert wird, erstreckt sich der Kamm so weit wie die Stützfüße plus der Wert, den Sie im dazugehörigen Feld eintragen. Die Änderungen bei Verschränkung, zusammen mit dieser Änderung, machen es möglich, Rippenkamms über Flügelabschnitte hinweg von der Höhe her aufeinander auszurichten
  • "Kamm ausrichten" implementiert
  • Optionen für die Stützfüße um Parameter "Vorne", "Hinten", und "Länge" erweitert
  • Menuoption für die Erhöhung der Präzision im Nasenbereich hinzugefügt
  • Vierkantholm: Rotation kann jetzt als Dezimalwert eingegeben werden
  • Neuer Flügelabschnittparameter: "Mache Endleiste gerade"
  • Zoom in 2D Ansichten verbessert (die Position bleibt dort, wo der Mauszeiger zeigt)
  • Und noch sehr viele weitere wichtige Fehlerbereinigungen und kleinere Verbesserungen!
Zusatzinformation:
  • Beplankungsoption "Standard" soll nicht mehr verwendet werden. Verwenden Sie stattdessen bitte die Option "Erweitert". Sie können die "Standard" Beplankung noch verwenden, erwarten Sie aber bitte Ungenauigkeiten bei Verwendung der nicht-trapezoide Flügelformen.
  • Version 1.3.0 bringt sehr viele komplexe Änderungen und Verbesserungen mit sich. Die dafür notwendigen Modifikationen greifen stellenweise auch tief in die bereits vorhandene Funktionen ein. Überprüfen Sie daher bitte ihre mit älteren Versionen von Wing Helper erstellten Flügel sorgfältig auf eventuelle Probleme
Wenn Sie eine gültige Wing Helper 1.2.0 Lizenz besitzen, gilt diese auch für 1.3.0. Die Dokumentation finden Sie auf unserer Dokumentationsseite.

Wir wünschen Ihnen viele schöne Stunden mit Wing Helper und freuen uns, Ihre Meinung und Ihr Feedback zu hören!

Aleksandar Pozgaj

Wing Helper e.U.
Aleksandar Pozgaj
Wing Helper e.U.

Antworten