Wing Helper 1.4.0 is freigegeben!

Nachrichten von den Machern von Wing Helper
Antworten
Benutzeravatar
alex.pozgaj
Beiträge: 1643
Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:21
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Wing Helper 1.4.0 is freigegeben!

Beitrag von alex.pozgaj » Di 30. Jan 2018, 19:04

main_window_de_raw.png
main_window_de_raw.png (445.08 KiB) 1453 mal betrachtet
Es ist so weit: Wing Helper 1.4.0 ist freigegeben und steht zum Download bereit! Vielen Dank an alle, die sich an der Testphase beteiligt haben!

Die Version 1.4.0 kann Dateien lesen und bearbeiten, die mit einer der älteren Versionen erstellt wurden. In umgekehrter Richtung gilt das auf Grund der notwendigen Änderung des Dateiformats allerdings nicht: die älteren Versionen von Wing Helper werden nicht in der Lage sein, Dateien zu lesen, die mit 1.4.0 gespeichert wurden. Daher empfehlen wir, alle bereits vorhandenen Flügeldesigns zu sichern, bevor sie durch eine neuere Version überschrieben werden. Damit stellen Sie sicher, dass der Weg zurück zur vorherigen Version von Wing Helper offen bleibt.

1.4.0 führt eine Reihe neuer und aufregender Funktionalitäten ein. Um dies zu ermöglichen, haben wir an einigen Stellen tief in die vorhandenen Methoden und Algorithmen eingreifen müssen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sie Ihre vorhandenen Flügeldesigns gründlich nach eventuellen Abweichungen überprüfen - es kann sein, dass hier und dort eine kleine manuelle Anpassung notwendig sein wird.

Die Liste der wichtigsten Neuigkeiten und Änderungen in Wing Helper 1.4.0 umfasst folgende Punkte:
  • HEISS: Frei definierbare Erleichterungslöcher in Rippen
  • HEISS: Automatische Generierung der Querruder (neue Holmtype "Querruderdefinition (einfach)")
  • HEISS: Graphischer Profildesinger und -manager
  • HEISS: 3D Export ins SCAD Format (siehe OpenSCAD.org)
  • HEISS: ICE Export (G-Code für Styroporschneidemaschinen)
  • Sichtbarkeitsoption für Rippen und Beplankungsstreifen implementiert (Kontextmenu)
  • Wenn die Stärke der letzten Rippe verändert wird, wird ihre Position jetzt auch automatisch angepasst
  • Hintergrundbildskalierung kann jetzt auch mit Hilfe einer Messung vorgenommen werden
  • Profilimport: Option um den Nasenbereich zu glätten
  • Profilstrak implementiert (Bearbeiten->Profil strak)
  • Rechtsklick um einen neuen Holm oder einen neuen Beplankungsstreifen zu definieren geht jetzt auch dann, wenn man nicht direkt auf einen
  • existierenden Holm oder Beplankungsstreifen klickt
  • Option um in der DXF Ausgabe auch die Silhouette der "Gesamtrippe" auszugeben (nützlich für Deckrippen)
  • "Hilfe -> Über Wing Helper" zeigt jetzt Systeminformation an, die man in die Fehlerberichte einbinden kann
  • Stützfüße: die Breite der kann jetzt separat für den vorderen und für den hinteren Fuß angegeben werden
  • Stützfüße: Positionierung jetzt auch in Prozenten möglich
  • Stützfüße können jetzt auch mit "Löchern" (Schlitzen) ausgegeben werden (vereinfachtes Abschneiden)
  • Option um die Rippen flexibel zu verteilen implementiert (Rechtsklick auf eine Rippe in die Rippentabelle)
  • 3D Ansicht kann jetzt auch durch Betätigung der mittleren (Mausrad) oder der beiden Maustasten gleichzeitig verschoben werden
  • Neue Option für die Hauptflügelansicht: "V-Stellung Anzeigen"
  • Holmausgabe in PDF und DXF verbessert
  • Neue Option "Echte Breite" für manche Holmarten (wichtig für stark angewinkelte Holme)
  • Neue Option "Flach" für Rechteckholme
  • Neue Option "Separate Endhöhe" für Rechteckholme
  • Zahlreiche weitere Verbesserungen, Optimierungen und Fehlerkorrekturen!
Zusatzinformation:
  • Beplankungsoption "Standard" soll nicht mehr verwendet werden. Verwenden Sie stattdessen bitte die Option "Erweitert". Sie können die "Standard" Beplankung noch verwenden, erwarten Sie aber bitte Ungenauigkeiten bei Verwendung der nicht-trapezoiden Flügelformen.
  • Version 1.4.0 bringt sehr viele komplexe Änderungen und Verbesserungen mit sich. Die dafür notwendigen Modifikationen greifen stellenweise auch tief in die bereits vorhandene Funktionen ein. Überprüfen Sie daher bitte ihre mit älteren Versionen von Wing Helper erstellten Flügel sorgfältig auf eventuelle Probleme
Wenn Sie eine gültige Wing Helper Lizenz besitzen, gilt diese auch für 1.4.0. Wenn Sie noch keine Wing Helper Lizenz besitzen, und wenn Sie den Wing Helper zum ersten mal installieren, steht Ihnen die uneingeschränkte Funktionalität für eine Woche nach der Installation zur Verfügung. Nach dem Ablauf dieser Testperiode wird DXF, PDF, ICE, und SCAD Export deaktiviert, bis Sie eine Lizenz erworben haben. Die restliche Funktionalität bleibt weiterhin aktiv.

Wir wünschen Ihnen viele schöne Stunden mit Wing Helper und freuen uns, Ihre Meinung und Ihr Feedback zu hören!



Aleksandar Pozgaj

Wing Helper e.U.
Aleksandar Pozgaj
Wing Helper e.U.

Antworten